Oranienburger Neustart erfolgreich absolviert!

Am letzten Montag fand die 3. Stadtverordnetenversammlung statt. 51 Punkte standen auf der Tagesordnung. Nach der Bürgerfragestunde wurden zwei neue Stadtverordnete auf die Gesetze „eingeschworen“. Judith Brandt (SPD) kannte die Prozedur schon, als Stadtverordnetenvorsteher Dirk Blettermann die Worte zur Vereidigung vortrug.

Oranienburger Neustart erfolgreich absolviert! weiterlesen

Der Staffelstab ist übergeben!

Am Montag verkündete Oranienburgs Stadtverordnete Jennifer Collin (SPD), dass sie ihr Mandat abgeben wird. Der Job hat Vorrang vor dem Ehrenamt, das ist klar. Und als Fachbereichsleiterin Soziales und Bürgerservice der Stadt Velten hat sie alle Hände voll zu tun. Leicht gemacht hat sie sich die Entscheidung nicht, aber wie man hörte, gab es zu viele Terminkollisionen, die eine Vereinbarkeit von Job und Ehrenamt sehr schwer machten. Nachrücken wird Judith Brandt (SPD), die bereits die letzten fünf Jahre dem Stadtparlament angehörte.

Der Staffelstab ist übergeben! weiterlesen

Ohne Fleiß kein Preis!

Juli 2019 Lufballons SPD Oranienburg

Marga Schlag (SPD), Vorsitzende des Seniorenbeirates der Stadt und Sachkundige Einwohnerin der SPD-Stadtfraktion, steht immer unter Strom und ist sprichwörtlich ein „Hans Dampf in allen Gassen“. Für sie stand schon seit langem fest, dass die Seniorinnen und Senioren der Gegend in punkto Kommunalpolitik neuen Input gebrauchen könnten. Deshalb organisierte sie gemeinsam mit der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik für die Seniorenbeiräte Oberhavels ein Seminar unter dem Motto „Wissen ist Macht“. Rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter Gero Gewald (SPD), ließen sich am Samstag auf den neuesten Stand in Sachen Kommunalpolitik bringen.

Ohne Fleiß kein Preis! weiterlesen

Zurück zur Sacharbeit!

September 2019 Björn Lüttmann Landtag

In großer Runde werteten die Oranienburger Sozis auf der Mitgliederversammlung in der letzten Woche noch einmal die Landtagswahl aus. Unser wiedergewählter Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann (SPD) ließ den Wahlkampf Revue passieren, natürlich wurde noch einmal mit einem Sekt auf den Wahlerfolg angestoßen und allen fleißigen Helferinnen und Helfern gedankt. Schnell aber richtete sich der Blick nach vorn.  Der SPD Oranienburg steht ein heißer Herbst bevor: Im Oktober wird ein neuer Vorstand gewählt. Der langjährige SPD-Ortsvereinschef Dirk Blettermann kündigte bereits auf der Wahlparty zur Landtagswahl an, nicht mehr für den Vorsitz kandidieren zu wollen.   

Zurück zur Sacharbeit! weiterlesen

Björn Lüttmann wieder direkt gewählt!

Die Wahl ist gelaufen: Anders als alle Meinungsforscher und viele Tageszeitungen erwartet (oder auch erhofft?) haben, sind die Brandenburgischen Sozialdemokraten stärkste Partei geblieben. Oranienburgs SPD hat damit in diesem Jahr bereits den dritten Erfolg gefeiert. Nach Stadtverordneten- und Kreistagswahl lag die Oranienburger SPD auch bei der Landtagswahl mit Abstand vorne. Oranienburgs direkt gewählter Landtagsabgeordneter heißt auch in den nächsten fünf Jahren Björn Lüttmann, in Oranienburg holte er rund 26 Prozent der Erststimmen!

Björn Lüttmann wieder direkt gewählt! weiterlesen

Lüttmann wählen – für eine Politik nah am Menschen!

In den letzten fünf Jahren hat sich nicht nur das Land Brandenburg weiterentwickelt, auch unsere Stadt Oranienburg hat wieder einen guten Sprung nach vorne gemacht. Wer mit offenen Augen durch unsere Gemeinden und Städte läuft oder fährt, kann es mit Händen greifen, dass unser Gemeinwohl auf gutem Weg ist.

Lüttmann wählen – für eine Politik nah am Menschen! weiterlesen

Passende Formate werden noch gesucht!

Vergangenen Freitag trafen die örtlichen Landtagskandidaten auf dem Gelände des Arbeitslosenverbandes aufeinander. Alle berichteten von ihrer bisherigen Arbeit. Kritische Fragen wurden gestellt. Ein bisschen Außenseiter war der FDP-Kandidat Daniel Langhoff. Er wusste, dass er mit seinen Aussagen bei den umstehenden Besucherinnen und Besuchern nicht unbedingt auf fruchtbaren Boden stößt, ist aber trotzdem erschienen. Authentisch mit seinen Antworten war vor allem SPD-Kandidat Björn Lüttmann, immerhin ist er Schirmherr der Oranienburger Tafel. 

Passende Formate werden noch gesucht! weiterlesen

Oranienburger Stadtpolitik – Klare Haltung, bitte?!

August 2019 Schlossparknacht I SPD Oranienburg

Vor der Schlossparknacht am letzten Samstag war Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann wieder aktiv mit Bürgergesprächen beschäftigt. Das Lüttmann-Team verteilte dazu Knicklichter. Für leckere Zuckerwatte sorgte Benjamin Göpel. Er war auch der einzige, der als Betreiber von Subway in der Oranienburger Schulstraße eine Lebensmittelbescheinigung hat. 

Oranienburger Stadtpolitik – Klare Haltung, bitte?! weiterlesen

Wette verloren – Oranienburg gewinnt!

August 2019 Bootswette SPD Oranienburg

Alles andere als traurig war Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann am letzten Samstag. Er hat die Wette (es kommen keine 10 Boote zusammen, um vom Schlosshafen bis zur künftigen Friedenthaler Schleuse zu fahren) gegen die Stadt verloren. Auch eine Anzahl von sozialdemokratischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern (Marei John-Ohnesorg, Jennifer Collin, Yvonne Lehmann, Meike Kulgemeyer, Judith Brandt und Dirk Blettermann) ließ es sich nicht nehmen, gegen den Abgeordneten zu wetten. Nun müssen alle den Strand am Lehnitzsee säubern. Und zwar an einem Sonntagvormittag. Jeder weiß, was da zu tun ist.

Wette verloren – Oranienburg gewinnt! weiterlesen

Viel Lob für Björn Lüttmann!

Juli 2019 Olaf Scholz Modellregion SPD Oranienburg

Am Freitag staunte man nicht schlecht. Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann hatte mehrere Magnettafeln für Fahrzeuge gekauft, auf denen für „ERSTSTIMME LÜTTMANN“geworben wird. Patrick Rzepio hatte daraufhin ein Bild von seinem Auto mit angehefteter Magnettafel gepostet und es hagelte Kommentare. Als erstes hat der grüne Kandidat Heiner Klemp mitgeteilt, dass die Erststimme für LÜTTMANN okay sei. Dem schließen wir uns gerne an! Der angehängten Bedingung, die Zweitstimme dann den Grünen zu geben, können wir leider keine Zustimmung geben, aber vielleicht reichen ja die Zweitstimmen beider Parteien nach der Wahl für eine sozial-ökologische Koalition! 

Viel Lob für Björn Lüttmann! weiterlesen