30 Jahre Oranienburger Innenstadtsanierung

Jetzt tobt aber wirklich der Wahlkampf in Oranienburg. In Oranienburg? Die Sozis haben ihre Wahlstände jeweils am Freitag und Samstag aufgebaut, sonst war wenig von den anderen Parteien zu sehen. Die SPD hat schon 7000 Rotkehlchen (SPD-Magazin) verteilt, die 10.000 Kandidatenflyer sind bereits auf den Wegen zu vielen Einwohnerinnen und Einwohnern. Themenplakate und Wahlplakate von Olaf Scholz wurden auch noch angebracht. Kurz, eine hochmotivierte Partei in Oranienburg macht Wahlkampf, freut sich Marei John-Ohnesorg, die Oranienburger SPD-Chefin!

30 Jahre Oranienburger Innenstadtsanierung weiterlesen

„Ich möchte bitte das SPD-Magazin!“

Der Wahlkampf geht jetzt in die Schlussphase. Jetzt heißt es, die Leute direkt vor Ort anzusprechen, Infostände aufzubauen und Kandidierenden-Flyer unter das Volk zu bringen. Yvonne Lehmann, Gero Gewald, Ottomar Voß und die Oranienburger SPD-Chefin Marei John-Ohnesorg vernahmen eine gute Stimmung am letzten Samstag. Am Freitag haben Marga Schlag, Gero Gewald und Martin Schubert die selbsthergestellte Marmelade am Wochenmarkt in der Bernauer Straße unter die Leute gebracht. Viele haben auch schon gewählt, in Oranienburg haben schon fast 30 Prozent abgestimmt. Jetzt schon ein Rekord!

„Ich möchte bitte das SPD-Magazin!“ weiterlesen

Die Frau von der Laterne

Am letzten Wochenende hatten Oranienburgs Sozialdemokraten wieder einen vollen Einsatzplan. Am Freitag und Samstag hieß es: „Dreck weg in Oranienburg“. Zwei Kindertagesstätten beteiligten sich genauso an der Aktion, wie zahlreiche Freiwillige, um unsere Stadt wieder ein Stückchen sauberer zu machen. Judith Brandt und Matthias Hennig haben nicht nur die Aktion organisiert, sie haben auch dafür gesorgt, dass der Dreck der Straßen auch in den Container der Firma „Schrott-Ernst“ gefüllt wurde. Einen großen Dank allen Beteiligten und natürlich der Firma Ernst für die Bereitstellung des Containers.

Die Frau von der Laterne weiterlesen

Gute Stimmung bei Oranienburger Sozis

Oranienburgs SPD hat sich am Samstag im Oranienwerk getroffen, um einen neuen Vorstand zu wählen. Bei schönstem Wetter wurde die Vorsitzende Marei John-Ohnesorg in ihrem Amt bestätigt. Auch ihre Stellvertreter Lisa Wagner, Gero Gewald und Matthias Hennig erhielten eine große Mehrheit bei ihrer Wiederwahl. Kerstin Wendt ist neue Schriftführerin, Tobias Wengler neuer Schatzmeister des Ortsvereins. Komplettiert wurde der Vorstand mit Marga Schlag, Meike Burchardt, Ralf Leymann, Leon Trampe und Jennifer Eitner als Beisitzer:innen im Oranienburger SPD-Vorstand.

Gute Stimmung bei Oranienburger Sozis weiterlesen

Oranienburger Kultur für Brandenburg

Der Markt der Sozialen Möglichkeiten hat in Oranienburg Tradition. Auch in diesem Jahr fand dieser in der Bernauer Straße statt. Dieses Jahr baute auch die Oranienburger SPD einen Informationsstad auf. Zum Schwerpunkt „Gesunde Kinder“ konnten sich die Interessierten an Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneten Björn Lüttmann wenden. Der ausgewiesene „Gesundheitspolitiker“ hatte auch alle Hände voll zu tun, die vielen Fragen zu beantworten. 

Oranienburger Kultur für Brandenburg weiterlesen

Die S-Bahn zukünftig bis Sachsenhausen?

Sommerkino in Oranienburg: „Deutschstunde“ lief am Samstag im Schlosspark. Der zweite Film des Sommer-Open Airs. Der Bürgerhaushalt macht’s möglich. Ja, es hat geregnet. Aber mehr so um die Zuschauer:innen herum. War trotzdem ein schöner Abend mit einem beeindruckenden bildgewaltigen Film, über den man lange diskutieren kann. „Wir waren dabei!“, sagten Marei John-Ohnesorg und Yvonne Lehmann von der Oranienburger SPD. Und alle hoffen auf noch mehr Sommerkino in Oranienburg.

Die S-Bahn zukünftig bis Sachsenhausen? weiterlesen

Hochmotivierter Ortsverein in Oranienburg

Am letzten Freitag unterstützte Oranienburgs SPD-Vorsitzende Marei John-Ohnesorg die SPD-Kandidatin Ariane Fäscher im Wahlkampf. Unter anderem besuchten sie „Schrott-Ernst“, einen Händler im Gewerbegebiet Nord in Oranienburg. Ein spannender Termin, danach wurden die nächsten Tage und Wochen geplant, ein sehr angenehmer Tag für beide Frauen. 

Hochmotivierter Ortsverein in Oranienburg weiterlesen

Abstrampeln für Oranienburg

Am letzten Samstag lud Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann, gemeinsam mit den ADFC, zu einer rund 50 Kilometer langen Fahrradfahrt ein. Treffpunkt war, wie immer, auf dem Schloßplatz. Erkundet wurde diesmal die demnächst eingerichtete Baustelle der neuen Schleuse in Friedenthal. Dann ging es weiter nach Friedrichsthal und Malz. Und anschließend über Bischofswerder, Liebenwalde, Bernöwe zurück zum Grabowsee und dann in Richtung Oranienburg. Die gut besuchte Fahrradgruppe hatten viele Fragen an den Landtagsabgeordneten und den mitfahrenden Vorsitzenden der Oranienburger Stadtverordnetenversammlung, Dirk Blettermann (SPD). 

Abstrampeln für Oranienburg weiterlesen

Sommertouren in und um Oranienburg

Am letzten Samstag war es endlich so weit. Die frühere Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Oranienburger Stadtverordnetenversammlung und jetzige stellvertretende Bürgermeisterin aus Velten, Jennifer Collin, ist in den Hafen der Ehe eingelaufen. Ihr langjähriger Partner Klaus Feeder und sie trauten sich jetzt im Rathaus von Velten. Und aus der früheren Jennifer Collin ist jetzt Jennifer Collin-Feeder geworden. Herzlichen Glückwunsch ihr beiden.   

Sommertouren in und um Oranienburg weiterlesen

Oranienburg in Magazinen und Fernsehen

Derzeit gründen sich in Oranienburg viele Bürgerinitiativen gegen einen zu teuren Ausbau von Anliegerstraßen. Am letzten Freitag kamen im Oranienburger Ortsteil Sachsenhausen Anwohner:innen und Kommunalpolitiker zusammen. Der Hintergrund der Aufregungen ist der vorgelegte Straßenausbauplan der Stadt Oranienburg (es müsste wohl der dritte sein). Und die Straße „Am Park“ soll die erste sein, die nach dem neuen Plan ausgebaut werden soll. Neben Sachsenhausens Ortsvorsteher und Stadtverordneten Burkhard Wilde (SPD) waren auch (der Anwohner) Ralph Bujok (Die Linke) und Gero Gewald (SPD) mit von der Partie. Neben erheblichem Unmut über den Bürgermeister der Stadt Oranienburg, kamen aber auch konstruktive Gespräche zwischen Kommunalpolitiker:innen und Anwohner:innen zustande.  

Oranienburg in Magazinen und Fernsehen weiterlesen