Weltpolitik in Oranienburg

Langjährige Beobachter haben das noch nie erlebt. Da verlassen alle Fraktionsvorsitzenden der Oranienburger Stadtverordnetenversammlung geschlossen den Hauptausschuss, weil Oranienburgs Bürgermeister Alexander Laesicke seine Tischvorlage durchdrücken wollte. Die Fraktionsvorsitzenden haben zuvor den Bürgermeister gebeten, von seinen Überlegungen abzusehen. Nun hat er den Salat, kann man nur sagen. 

Die Ausbildungsmesse Youlab zieht jedes Jahr immer mehr Jugendliche und Aussteller an. Auch an diesem Mittwoch kamen hunderte nach Oranienburg in die TURM-ErlebnisCity, um sich zu informieren. Auch die Bürgermeister aus Velten (Ines Hübner, SPD), aus Hennigsdorf (Thomas Günther, SPD), aus Hohen Neuendorf (Volker-Alexander Tönnies / stellv. BM, SPD) und Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann sowie Andreas Noack, SPD-Landtags-Kandidat aus Hennigsdorf/Velten, nahmen an der Veranstaltung teil.

Feuerwehr Lehnitz mit neuer Führung: Ortsvorsteher Matthias Hennig und Christian Studier kooperieren mit der FFW-Lehnitz und haben gemeinsame Ziele vor Augen. Christian Woelke (Wehrführer) und Pascale Döring (Stellvertreter) heißen die beiden neuen Wehrführer aus Lehnitz. Dass die vier viel vorhaben, bewiesen sie letzte Woche vor der Oranienburger Presse. Veranstaltungen in Lehnitz werden in den nächsten Jahren noch stärker von der Feuerwehr in Lehnitz unterstützt. Vielen Dank dafür.


In dieser Woche stellte Judith Brandt, SPD-Stadtverordnete in Oranienburg, eine Anfrage an den Bürgermeister der Stadt. Dabei ging es um die Situation rund um den Oranienburger Bahnhof, wenn das menschliche Bedürfnis kaum Aufschub lässt. Seit Monaten kann man nämlich keine Toilette mehr nutzen. Nun teilt die Stadt mit, dass die Toilette im Fahrradhaus „scharf“ geschaltet wird und in der nächsten Woche der Gang zur Toilette wieder am Bahnhof möglich sein wird. 

Austausch mit der Gewerkschaft der Polizei hieß es am Dienstag im Bürgerbüro des SPD-Landtagsabgeordneten Björn Lüttmann. Intensive Diskussion zur Wohn- und Lebenssituation der Polizeischüler/innen in Oranienburg, das geplante Wohnheim, angemessene Bezahlung, das neue Polizeigesetz und vieles mehr standen an diesem Nachmittag auf dem Programm. „Auf weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit“ verabschiedeten sich die Polizeischüler/innen und der Abgeordnete am Ende des Gespräches!

Am Donnerstag kamen Sigmar Gabriel, Deutschlands früherer Außenminister, und Simon Vaut, Europakandidat aus Brandenburg, nach Oranienburg. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Oranienburger SPD-Vorsitzenden Dirk Blettermann überreichte der frühere Bundes-SPD-Chef noch einige Parteibücher an neue Parteimitglieder und dann ging es los. Rund 30 Minuten referierte Sigmar Gabriel über die Weltlage, dann kamen die Besucher zu Wort. Die 90 Minuten vergingen wie im Flug. Dann ging es zum nächsten Termin.

Ein schönes Wochenende

Euer

Henri von Oranienburg

Oranienburger Freude über die Parteiengrenzen!

Plakate

Am letzten Wochenende trafen sich die Mannschaften des Oranienburger Handballverein OHC und des HSG Ostsee. Ein Event, zu dem der OHC Sponsoren, Prominenz und Kommunalpolitiker einlädt. Aus der Landespolitik nahmen diesmal die beiden Oranienburger Landtagsabgeordneten von den LINKEN und der SPD, Gerrit Große und Björn Lüttmann teil. Spannend war das Spiel allemal, da der heimische Verein bis zur letzten Minute der ersten Halbzeit brauchte, um den Gästen die Führung streitig zu machen. Jedenfalls feierten die zahlreichen Kommunalpolitiker aus (fast) allen örtlichen Parteien den verdienten Sieg. Für die Oranienburger Sozialdemokraten waren Ralf Leymann, Jennifer Collin, Björn Lüttmann und Dirk Blettermann  dabei.

Am Vormittag des Samstages wurde für die Veranstaltung mit dem brandenburgischen Europakandidaten Simon Vaut und dem früheren Außenminister Sigmar Gabriel am 14. Februar 2019 im Oranienburger Oranienwerk getrommelt. Matthias Hennig, Burkhard Wilde und Dirk Blettermann haben gemeinsam auf die Veranstaltung hingewiesen. Sie hingen Plakate für die Veranstaltung im Stadtgebiet auf, selbstverständlich mit Genehmigung.

In dieser Woche beschäftigte sich der Oranienburger Seniorenbeirat mit dem Motto: „die Kinder von heute sind die Senioren von morgen“. Regelmäßig werden  Gäste eingeladen. Diesmal Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann. Mit ihm sprachen sie über die Landespolitik, Kommunalpolitik, das Paritätgesetz, Pflege, ÖPNV und mehr. Die Mitglieder des Beirates waren in der Diskussion überaus aktiv, von der sogenannten Politverdrossenheit war nichts zu spüren, freute sich die Vorsitzende des Beirates Marga Schlag!

Am Mittwoch setzte SPD-Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann seinen Stammtisch fort, diesmal im Ortsteil Zehlendorf. Zu Beginn begrüßte der Ortsvorsteher Holger Mücke (SPD) die große Runde im neuen Bürgerhaus. Gemeinsam mit dem Kreistagsabgeordneten Dirk Blettermann, sowie den Vorstandsmitgliedern der Oranienburger SPD, Marga Schlag, Marei John-Ohnesorg und Thomas Lehmann, der in Schmachtenhagen für den Ortsbeirat kandidiert, debattierte der Landtagsabgeordnete mit den Bürgern des Ortsteils. Feuerwehr, Sportverein, Eieranlage, ÖPNV, nichts wurde ausgelassen. Anschließend zeigten die Zehlendorfer Feuerwehrkameraden noch ihre Feuerwache. Alle waren der Meinung, dass hier deutlich beim Gefahrenabwehrplan nachgebessert werden muss. Und dann gelang den Gästen aus der Kreisstadt noch ein Meisterstück. Am Ende zeichnete sich noch ab, dass im Ortsteil Zehlendorf doch noch Kandidaten für die SPD-Liste bereit stehen. Ein gelungener Abend.  

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

Euer

Henrie von Oranienburg

Viel Arbeit in Oranienburg!

Parität Frauen SPD Oranienburg

Am letzten Freitag besuchte die Spitzenkandidatin zur Europawahl, Bundesministerin Katarina Barley, gemeinsam mit Brandenburgs Europakandidat Simon Vaut Oranienburg. Gemeinsam mit dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Dirk Blettermann und seinem Stellvertreter Matthias Hennig machten sie einen Rundgang durch das Oranienwerk. Anschließend fand noch eine lockere Runde in der Kaffeetante mit Mitgliedern der Oranienburger SPD statt. Lothar Schlag berichtete über den Neustart der SPD 1989 in Oranienburg. Die Kandidaten waren beeindruckt.

Viel Arbeit in Oranienburg! weiterlesen

Die neuen Seiten der Oranienburger SPD

Homepage_Startseite SPD Oranienburg

Zum Neujahrsempfang der SPD Oberhavel in der Oranienburger Orangerie kamen in diesem Jahr wieder über 150 Einwohner des Landkreises. Auf die üblichen Reden wurde diesmal verzichtet. Ein kurzer Politiktalk stand dafür auf dem Programm. Yvonne Lehmann, SPD-Kandidatin für Lehnitz und Oranienburg-Süd moderierte die kurzen Wortbeiträge.

Die neuen Seiten der Oranienburger SPD weiterlesen

Die Brandenburger Seenplatte beginnt in Oranienburg

Übergabe Zuwendungsbescheid

Oranienburgs Sozialdemokraten können ihr Glück nicht fassen. Während der Bürgermeister sein erstes Interview in diesem Jahr nutzte, den Oranienburger Sozis ein besonderes Problem mit ihm zu mutmaßen, lobte Alexander Laesicke die SPD in dieser Woche gleich zweimal. Den Anfang machte er am Montag im Hauptausschuss, als er der SPD-Fraktion für ihre frühzeitig gestellten Anträge zum Haushalt 2019/2020 dankte. Am Mittwoch äußerste er seinen ausdrücklichen Dank an Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneten Björn Lüttmann, weil dieser „Oranienburger Themen in Potsdam voranbringe“.

Die Brandenburger Seenplatte beginnt in Oranienburg weiterlesen

Da hat jemand Probleme in Oranienburg

Laesicke Plakat 2019

Das erste Wochenende im neuen Jahr verbrachten einige Mitglieder der Oranienburger SPD im Hotel an der Havel zur Klausurtagung der Oberhavel-SPD. Neben den beiden Oranienburger Kreistagsabgeordneten Judith Brandt und Dirk Blettermann feilten Meike Kulgemeyer und Udo Neumann, die beiden Mitglieder der Oranienburger SPD im Kreisvorstand, am Programm. Mitte Februar werden dann alle SPD Mitglieder in Oberhavel über das Programm entscheiden.

Da hat jemand Probleme in Oranienburg weiterlesen

Rote Gurken in Oranienburg

T.U.R.M Erlebniscity

Das Schönste nach der besinnlichen Zeit ist doch, sich mal wieder so richtig sportlich auszutoben. Das brachte die Genossinnen Judith Brandt, Meike Kulgemeyer, Jennifer Collin, Anja Kegel, Mareen Curran und, feierlich in der Runde neu begrüßt, Lisa Wagner zu einer Bowlingrunde in den T.U.R.M. zusammen. Erfrischung nach einer ganzen Menge Strikes gab es anschließend in der Manjana bei einer „Roten Gurke“ – Rezept bei Anfrage oder am besten selbst probieren gehen, sehr empfehlenswert.

Wer denkt, dass zwischen den Jahren absolute politische Ruhe eingekehrt ist, der irrte sich.

Rote Gurken in Oranienburg weiterlesen

Willkommen in Oranienburg 2019

Handball SPD Oranienburg

Am letzten Samstag, kurz vor Weihnachten, kamen die Oranienburger Handballfreunde zusammen, um das letzte Spiel in diesem Jahr zu sehen. Leider haben die Oranienburger das Spiel verloren, aber gegen den Ersten der Liga, Empor Rostock, war das wahrlich keine Schande. Am Ende des Spiels hat sich der Verein diesmal einen schönen Traditionsstart (hoffentlich) einfallen. Es wurden Weihnachtslieder gesungen. Dazu wurde die Halle verdunkelt und die mitgebrachten Smartphones erfüllten diesmal einen guten Zweck. Sie wurden als Taschenlampen umfunktioniert. Kräftig mitgesungen haben diesmal Oranienburgs SPD Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann, die beiden SPD-Stadtverordneten Michael Richter und Dirk Blettermann

Willkommen in Oranienburg 2019 weiterlesen

Weihnachtsfreude in Oranienburg

Malz Senioren Feier SPD Oranienburg

Kurz vor Weihnachten erscheint die vorletzte Kolumne in diesem Jahr. In den letzten Wochen fanden zu den Adventstagen viele Weihnachtsfeiern statt. Zum einen in Lehnitz. Dort haben sich Ortsvorsteher Matthias Henning (SPD) und Kandidat Christian Studier (SPD) mächtig ins Zeug gelegt. Die Feier im Friedrich-Wolf-Haus war gut besucht und die Senioren freuten sich über einen gelungenen Nachmittag. 

In Schmachtenhagen wurde nicht nur laut gesungen, sondern auch Stockbrot und Bratwurst am offenen Feuer zubereitet. Ortsbeiratskandidat Thomas Lehmann (SPD) und seine Mannschaft mischten sich kräftig mit unters Volk.

Weihnachtsfreude in Oranienburg weiterlesen

Oranienburger Kleingeistigkeit

Spende Wensickendorf SPD Oranienburg

Am letzten Wochenende wurde scharf geschossen. Oranienburgs SPD Kandidatinnen und Kandidaten für die nächste Kommunalwahl am 26. Mai 2019 trafen sich im Bürgerbüro und ließen Portraitfotos anfertigen. Und wenn sich so viel gut gelaunte Menschen treffen, dann wird gleich ein Event daraus gemacht. Denn schließlich konnte gleich die Geldspende an den Gnadenhof und Wildtierretter Oranienburgs übergeben werden. Jedenfalls freuten sich die Vertreter des Vereins sehr, als Judith Brandt und Burkhard Wilde für Oranienburgs Sozialdemokraten die 300 € übergaben.

Oranienburger Kleingeistigkeit weiterlesen