Wieder eine Premiere in Oranienburg!

Am letzten Montag war es dann endlich soweit. Zum ersten Mal wurde die Oranienburger Stadtverordnetenversammlung per Livestream im Internet übertragen. Bis zu 280 Menschen verfolgten die Sitzung. Zu Beginn musste der Vorsitzende der SVV, Dirk Blettermann (SPD), einige Hinweise und Erläuterungen geben. Beispielweise dürfen Fragesteller:innen namentlich nicht genannt werden, wenn sie dem zuvor widersprochen haben. 

Während Oranienburgs SPD-Vorsitzende Marei John-Ohnesorg persönlich an der Sitzung teilnahm, hörte man von den SPD-Vorstandsmitgliedern Lisa WagnerMeike Burchardt und Ralf Leymann, dass sie gemütlich auf der Couch gesessen und den Livestream gesehen haben. Insgesamt hatte man bei dem einen oder anderen Wortbeitrag schon den Eindruck, dass die Direktübertragung einige beflügelt habe, deutlich mehr zu sagen, als zu früheren Zeiten. Um 21.59 Uhr konnte der Vorsitzende die Sitzung, nach teilweise sehr langen Debatten, pünktlich schließen. 

In dieser Woche möchte ich Euch mit einigen Zahlen versorgen. So sind beispielweise 1671 Abonnentinnen und Abonnenten bei der Oranienburger Facebook-Seite der SPD registriert. 936 Menschen erreichte unser Hinweis zur Onlineabstimmung über den Bürgerhaushalt 2021 und fast 400 Menschen hat die letzte Oranienburger Kolumne erreicht. Alles in allem freut sich Oranienburgs SPD-Vorsitzende Marei John-Ohnesorg über die ständig steigenden Zugriffe auf den Seiten der Oranienburger SPD!

Am Mittwoch verkündeten Bundesregierung und Länderregierungen einen weiteren teilweisen Stillstand des öffentlichen Lebens in Deutschland. In den vergangenen Tagen wurden immer höhere Infektionszahlen des Coronavirus festgestellt. Am heutigen Freitag um 10 Uhr wird sich der brandenburgische Landtag zu einer Sondersitzung treffen, um über die Maßnahmen der Regierung zu diskutieren. Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann gab den Hinweis zum Live-Stream.

Zu einem Treffen mit genügend Abstand kamen am Donnerstag Mitglieder der Oranienburger Stadtverordnetenversammlung in den Räumen der Feuerwehr zusammen, um über die strategische Steuerung Oranienburgs zu reden. Ob und wie diese Strategie umgesetzt werden kann, wird sich in den nächsten Monaten entscheiden, so SPD-Fraktionschef Matthias Hennig.

Liebe Leserinnen und Leser, seit einigen Monaten beenden wir unsere Kolumne immer mit dem Appell, die Abstandregeln und andere Auflagen einzuhalten. Auf Besuche, Reisen und Veranstaltungen sollte verzichtet werden. In diesem Sinne, bleibt gesund!

Eure

Henriette von Oranienburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.