Wette verloren – Oranienburg gewinnt!

August 2019 Bootswette SPD Oranienburg

Alles andere als traurig war Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann am letzten Samstag. Er hat die Wette (es kommen keine 10 Boote zusammen, um vom Schlosshafen bis zur künftigen Friedenthaler Schleuse zu fahren) gegen die Stadt verloren. Auch eine Anzahl von sozialdemokratischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern (Marei John-Ohnesorg, Jennifer Collin, Yvonne Lehmann, Meike Kulgemeyer, Judith Brandt und Dirk Blettermann) ließ es sich nicht nehmen, gegen den Abgeordneten zu wetten. Nun müssen alle den Strand am Lehnitzsee säubern. Und zwar an einem Sonntagvormittag. Jeder weiß, was da zu tun ist.

Am Montag kam der Lehnitzer Ortsvorsteher Matthias Hennig (SPD) nach dem Hauptausschuss nach Hause und fand in der Garage eine Igelfamilie. Leider waren drei kleine Igelkinder tot und die Mutter in einem schlechten Zustand. Zahlreiche Anrufe bei Wildtierrettern führten nicht zum Erfolg. Die Lehnitzer Tierärztin Frau Geiler konnte gegen 21 Uhr erreicht werden – ein großes Dankeschön an dieser Stelle. Es ist nicht selbstverständlich, dass ehrenamtlich um diese Zeit noch reagiert wird. Die Igelmutter war so schwach, dass sie kaum mehr eine Regung zeigte, trotzdem wurden zwei Spritzen gegeben. Das war die richtige Entscheidung: Bereits zwei Tage später konnten die vier Igel wieder in die Natur entlassen werden. Vorerst noch in einem eigens dafür gebauten Igelhaus. 

Am Montag im Hauptausschuss ging es darum, die Stadtverordnetenversammlung am kommenden Montag vorzubereiten. Unter anderem stand die Geschäftsordnung zur Debatte. Nun wollte eine Fraktion dem Bürgermeister eine Redezeitbegrenzung „überhelfen“. Ganz empört versuchte Alexander Laesicke mit einem markigen Spruch: „Ich habe bisher nicht übermäßig viel herumgelabert“ dem Ansinnen entgegen zu treten. Ein Stadtverordneter sagte dann leise: “Lass doch dem Jungen seine Redezeiten“. Der Antrag wurde zurückgezogen.  

Am Dienstag traf sich die SPD-Fraktion zu ihrer ersten Arbeitssitzung. Für 18.30 Uhr wurde eingeladen. Nun fand gleichzeitig in Velten eine Veranstaltung mit SPD-Ministerpräsident Dietmar Woidke und dem Wahlkreiskandidaten Andreas Noack statt. Kurzerhand wurde die Sitzung durch SPD-Fraktionsvorsitzende Jennifer Collin nach Velten verlegt. Dafür gab es auch ein Foto mit dem brandenburgischen Landeschef und der Veltener Bürgermeisterin Ines Hübner (SPD) für’s Familienalbum. 

Diese Woche stehen wieder viele Hausbesuche des Oranienburger SPD-Landtagsabgeordneten Björn Lüttmann an. Gemeinsam mit dem Sachsenhausener Ortsvorsteher Burkhard Wilde (Pro Sachsenhausen/SPD) durch den Ortsteil. Der neue Ortsvorsteher hat sich schnell in seine Rolle eingefunden. Sein Vorgänger Jürgen Wruck steht ihm auch mit Rat und Tat zur Seite, wie man hört. Am Vormittag ging es für den Kandidaten gemeinsam mit dem Lehnitzer Ortsvorsteher Matthias Hennig (SPD) durch seinen Ortsteil.

Die Facebookseite der Oranienburger SPD hat die Tausendermarke geknackt. Seit einigen Tagen begrüßt die Oranienburger SPD 1007 ständige Begleiter mit ihrer Facebookseite. Wir freuen uns über das wachsende Interesse und unterstreichen damit, die „Oranienburg-Partei“ zu sein.

Am Samstag findet wieder die Schlossparknacht statt. Dazu wird, wie jedes Jahr, die Oranienburger SPD vor Ort präsent sein. Lasst Euch überraschen.

Ich wünsche allen eine schöne Woche,

Euer

Henri von Oranienburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.