Die neue SVV in Oranienburg

Am Montag war es dann soweit. Die neue Stadtverordnetenversammlung kam zum ersten Mal zusammen. Bevor die Sitzung so richtig los ging, fand ein ökumenischer Gottesdienst statt. Nicht alle Fraktionen nahmen daran teil. Mit der kurzen Predigt von Pfarrer Markus Schütte sowie die Gottesdienstgestaltung von Jörn Weimer vom Christlichen Jugendzentrum, wurde ein neues Kapitel in der Oranienburger Kommunalpolitik aufgeschlagen.

Dann folgte die Wahl des neuen Vorsitzenden der Stadtverordnentenversammlung. Zur Wahl standen der langjährige SPD-Fraktionsvorsitzende Dirk Blettermann und der Stadtverordnete Mario Etzold (Die Partei). 30:4 Stimmen für den SPD-Kandidaten lautete das Ergebnis. Im Anschluss wurde dann Nicole Walter-Mundt (CDU) mit 23 Stimmen zur stellvertretenden Vorsitzenden der SVV gewählt. In seiner kurzen Ansprache dankte der neue Vorsitzende allen Stadtverordneten für das Vertrauen und forderte von allen Fairness und Respekt für die kommende Arbeit. Mit einer kurzen Gedenkminute zu Ehren des von einem Neonazi ermordeten Regierungspräsidenten aus Kassel, Walter Lübcke (CDU), endete der Appell.

Im Anschluss teilte Dirk Blettermann mit, dass er mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Fraktionsvorsitzender der SPD zurücktritt und nunmehr Jennifer Collin die neue Fraktionsvorsitzende der Sozialdemokraten in der SVV ist. Ihr zur Seite steht Burkhard Wilde (SPD).

Jennifer Collin – Fraktionsvorsitzende SPD Oranienburg

Am Dienstag trafen sich die Mitglieder der Oranienburger SPD zu ihrer monatlichen Versammlung. Die Vorbereitungen für die Wahlkampagne zur Wiederwahl des Oranienburger SPD-Landtagsabgeordneten Björn Lüttmann, standen im Mittelpunkt der Zusammenkunft. Mit Spaß und guten Ideen, wird in den nächsten Wochen um die Wählerinnen und Wähler geworben. Der Auftakt ist am 1. Juli 2019. Lasst Euch überraschen!

Am Donnerstag beherrschte Hans-Dieter Manzl (Die Linke) die Schlagzeile im Oranienburger Generalanzeiger. Manzl äußerte darin sein Unverständnis über die Wahl der neuen Vorsitzenden. Obwohl bei der Kommunalwahl die meisten Stimmen auf ihn entfallen sind, wurde in der 1. Sitzung des Ortsbeirats Schmachtenhagen, die Kandidatin Katrin Kittel mit Stimmen von FWO, CDU und AfD zur neuen Ortsbeiratsvorsitzenden gewählt. CDU und AfD werden jetzt viele fragen? Obwohl es doch gerade von der Bundes-CDU (Annegret Kramp-Karrenbauer) eine eindeutige Ansage gab. Jeden soll sich seinen eigenen Reim daraus machen.

Eine Ehrenmedaille des Landtages für Peter Richter aus Leegebruch konnte jetzt Oranienburgs- und Leegebruchs SPD-Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann übergeben. Die Auszeichnung erhielt der Initiator des Sachsenhausen-Gedenklaufs. Für seine Verdienste zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus wurde er auf Vorschlag von Björn Lüttmann mit der Ehrenmedaille des Landtages ausgezeichnet. Er ist ein ausgewiesener Experte in vielen Bereichen. Hervorzuheben aber ist seine Begeisterung für den Laufsport.

Auch in den nächsten Tagen ist Hochsommer in Oranienburg angesagt. Henriette macht in den nächsten Wochen Urlaub, so dass Henri übernimmt.

In diesem Sinne,

Eure

Henriette von Oranienburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.