Weltpolitik in Oranienburg

Langjährige Beobachter haben das noch nie erlebt. Da verlassen alle Fraktionsvorsitzenden der Oranienburger Stadtverordnetenversammlung geschlossen den Hauptausschuss, weil Oranienburgs Bürgermeister Alexander Laesicke seine Tischvorlage durchdrücken wollte. Die Fraktionsvorsitzenden haben zuvor den Bürgermeister gebeten, von seinen Überlegungen abzusehen. Nun hat er den Salat, kann man nur sagen. 

Die Ausbildungsmesse Youlab zieht jedes Jahr immer mehr Jugendliche und Aussteller an. Auch an diesem Mittwoch kamen hunderte nach Oranienburg in die TURM-ErlebnisCity, um sich zu informieren. Auch die Bürgermeister aus Velten (Ines Hübner, SPD), aus Hennigsdorf (Thomas Günther, SPD), aus Hohen Neuendorf (Volker-Alexander Tönnies / stellv. BM, SPD) und Oranienburgs SPD-Landtagsabgeordneter Björn Lüttmann sowie Andreas Noack, SPD-Landtags-Kandidat aus Hennigsdorf/Velten, nahmen an der Veranstaltung teil.

Feuerwehr Lehnitz mit neuer Führung: Ortsvorsteher Matthias Hennig und Christian Studier kooperieren mit der FFW-Lehnitz und haben gemeinsame Ziele vor Augen. Christian Woelke (Wehrführer) und Pascale Döring (Stellvertreter) heißen die beiden neuen Wehrführer aus Lehnitz. Dass die vier viel vorhaben, bewiesen sie letzte Woche vor der Oranienburger Presse. Veranstaltungen in Lehnitz werden in den nächsten Jahren noch stärker von der Feuerwehr in Lehnitz unterstützt. Vielen Dank dafür.


In dieser Woche stellte Judith Brandt, SPD-Stadtverordnete in Oranienburg, eine Anfrage an den Bürgermeister der Stadt. Dabei ging es um die Situation rund um den Oranienburger Bahnhof, wenn das menschliche Bedürfnis kaum Aufschub lässt. Seit Monaten kann man nämlich keine Toilette mehr nutzen. Nun teilt die Stadt mit, dass die Toilette im Fahrradhaus „scharf“ geschaltet wird und in der nächsten Woche der Gang zur Toilette wieder am Bahnhof möglich sein wird. 

Austausch mit der Gewerkschaft der Polizei hieß es am Dienstag im Bürgerbüro des SPD-Landtagsabgeordneten Björn Lüttmann. Intensive Diskussion zur Wohn- und Lebenssituation der Polizeischüler/innen in Oranienburg, das geplante Wohnheim, angemessene Bezahlung, das neue Polizeigesetz und vieles mehr standen an diesem Nachmittag auf dem Programm. „Auf weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit“ verabschiedeten sich die Polizeischüler/innen und der Abgeordnete am Ende des Gespräches!

Am Donnerstag kamen Sigmar Gabriel, Deutschlands früherer Außenminister, und Simon Vaut, Europakandidat aus Brandenburg, nach Oranienburg. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Oranienburger SPD-Vorsitzenden Dirk Blettermann überreichte der frühere Bundes-SPD-Chef noch einige Parteibücher an neue Parteimitglieder und dann ging es los. Rund 30 Minuten referierte Sigmar Gabriel über die Weltlage, dann kamen die Besucher zu Wort. Die 90 Minuten vergingen wie im Flug. Dann ging es zum nächsten Termin.

Ein schönes Wochenende

Euer

Henri von Oranienburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.