Die neuen Seiten der Oranienburger SPD

Homepage_Startseite SPD Oranienburg

Zum Neujahrsempfang der SPD Oberhavel in der Oranienburger Orangerie kamen in diesem Jahr wieder über 150 Einwohner des Landkreises. Auf die üblichen Reden wurde diesmal verzichtet. Ein kurzer Politiktalk stand dafür auf dem Programm. Yvonne Lehmann, SPD-Kandidatin für Lehnitz und Oranienburg-Süd moderierte die kurzen Wortbeiträge.

Besonders freute sich aber Lisa Wagner, Kandidatin in Sachsenhausen für das Stadtparlament, über das neue Parteibuch der SPD. Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Oranienburgs, Jennifer Collin, ließ es sich nicht nehmen, ihr das Buch persönlich zu überreichen. Einige Tipps und Durchhaltevermögen wurden mit auf den Weg gegeben.

Im Übrigen waren viele Oranienburger Sozialdemokraten unter den Gästen. Neben Ralf Leymann, Patrick Rzepio, Mareen Curran, Marei John-Ohnesorg, Meike Kulgemeyer, Udo Neumann, Jörg Wagner, Kerstin Wendt gehörte auch Heike Bergmann zu den Gästen des gelungenen Abends.

Neujahrsempfänge haben zur Zeit Hochkonjunktur.  Auch die SPD-Landtagsfraktion lud ein. Alle Abgeordneten konnten aus ihrem Wahlkreis auch Gäste mitbringen. Oranienburgs SPD-Abgeordneter Björn Lüttmann entschied sich in diesem Jahr für Heike Bergmann, SPD-Kandidatin in Sachsenhausen und Martin Vater, Kandidat in Lehnitz und Oranienburg-Süd. Beiden hatten viel Spaß den hauptberuflichen Politikern mal auf die Finger zu schauen.

Das Oranienwerk lud ebenfalls zu einem Neujahrsevent. Viele Menschen standen dabei im Mittelpunkt. Auchder SPD-Stadtverordnete Stefan Westphal wurde herzlich begrüßt, als „Vertreter der Nachbarschaft“, wie es so schön hieß.

Zu einer Sondersitzung traf sich am Montag der Feuerwehrausschuss bei der Wehr in Friedrichsthal. Unter Leitung des Vorsitzenden Burkhard Wilde (SPD) diskutierten die Mitglieder des Ausschusses. Im Vorfeld trafen sich Judith Brandt, Jennifer Collin, Olaf Bendin und Eckhard Kuschel zu einem Vorgespräch, bei dem auch tolle Foto aus Friedichsthal entstanden sind.

Wer sich heute die wöchentliche Kolumne der Oranienburger SPD anschaut, befindet sich auf der neuen SPD-Homepage. In den letzten Monaten haben viele fleißige Hände unter der Verantwortung von Mareen Curran im Hintergrund die neuen Seiten zusammengestellt. Und ich meine, die sind gelungen.

In dieser Woche erhielt der Vorsitzende der SPD-Fraktion in Oranienburg, Dirk Blettermann, eine Mail der BI Badstraße. Darin wird aus ihrer Sicht, der Beschluss von den Linken und der CDU zum sofortigen Baustart in der Badstraße kritisiert und ein entsprechender Fragenkatalog an die Verwaltung gestellt. Die SPD-Fraktion ist auch gespannt, wann der Bürgermeister die offenen Fragen klärt. Schließlich steht die Fragestellung nach Rechtmäßigkeit des Beschlusses im Raum.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

Eure

Henriette von Oranienburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.