Feiern, Bands und gute Laune

Mitglieder SPD Oranienburg

Unser SPD-Vorstandsmitglied und Vorsitzende des Seniorenbeirats, Marga Schlag und ihre Helferinnen haben wieder warme Kleidung für Obdachlose gestrickt. Gemeinsam mit Ingrid Weber aus Hennigsdorf und Kerstin Kind aus Malz haben sie seit Februar mehr als 80 Paar Socken, Mützen und Schals selbst gestrickt. Yvonne Lehmann (SPD) aus Lehnitz hat die Kartons mit der Kleidung am Montagfrüh zur Berliner Stadtmission / Kältehilfe gebracht.

Am Dienstag entdeckte die stellvertretende SPD-Vorsitzende aus Oranienburg, Jennifer Collin, Schmierereien an dem „Geisterfahrrad“, welches zum Gedenken an eine tödlich verunglückte Frau im Frühjahr aufgestellt worden ist. Sie verbreitete Bilder auf der Facebook-Seite. Schnell verbreitete sich die Botschaft über die Verhöhnung des Unfallopfers. Beherzt griff der Lehnitzer Ortsvorsteher Matthias Hennig (SPD) zu Reinigungsmitteln und säuberte das Schild. Wie weit kann die Niedertracht eigentlich noch gehen, fragen sich zu Recht viele Oranienburgerinnen und Oranienburger!

Am Donnerstag fand die monatliche SPD-Mitgliederversammlung im „Oranienburger TURM“ statt. Zu Beginn konnte Oranienburgs SPD-Chef Dirk Blettermann dem Geburtstagskind Kerstin Wendt persönlich zum Geburtstag gratulieren. Anschließend wurden die 48 Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung gewählt. Die 26 Kandidatinnen und Kandidaten für die Oranienburger Ortsbeiräte wurden bereits im Mai gewählt. 

Anschließend spielte nochmals das Wahlprogramm für die nächste Wahlperiode eine Rolle. Yvonne Lehmann und Marei John-Ohnesorg haben wieder eine Diskussionsform vorbereitet, die alle zu lebhaften Diskussionen animierten. Das Programm ist jetzt auf gutem Weg und wird im Januar 2019 von allen Mitgliedern der Oranienburger SPD verabschiedet werden. 

Heute Abend findet die 11. Oranienburger Lichternacht in der Bernauer Straße statt. Die Straße wird für einen Abend zur Fußgängerzone! Der lokale Handel hat sich wieder viel vorgenommen. Oranienburgs SPD, selbst seit über 4 Jahren „Anwohner“ der Straße, schmeißt sich dieses Jahr wieder mächtig ins Zeug. Zwei Bands werden die Bernauer Straße rocken. Patrick Rzepio (SPD) hat im Hintergrund wieder ganze Arbeit geleistet. Zudem wird wieder zum Spenden aufgerufen. Diesmal für den Gnadenhof und Wildtierrettung in Wensickendorf. 

Ich grüße Euch und bis heute Abend am SPD Stand
 

Euer

Henri von Oranienburg     

weiterlesen 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.